SV W�lf | Home | News per EMail bestellen | Liste | Admin |
Sunday, July 21st  
Der SV trauert um seinen Ehrenpraesidenten
Vollbild | Diashow




Der SV trauert um seinen Ehrenpraesidenten
Die Nachricht von seinem Tod hat uns alle schmerzlich getroffen. Unser Verein, der Vorstand, die Mitglieder des Sportvereins Rot-Weiss Woelf, sind sehr traurig, dass unser Ehrenpraesident nicht mehr unter uns weilt.

Er war seit fast 60 Jahren Mitglied im Verein. Von 1987 bis 2007 - zwei Jahrzehnte - uebte er das Amt des ersten Vorsitzenden aus. Anschließend wurde er zum Ehrenpraesidenten ernannt. 1994 erlangte er mit der ersten Mannschaft die Meisterschaft und den Aufstieg in die Bezirksliga. 2003 wiederholte er den Erfolg.

Durch seine hervorragend geleistete Arbeit, die wir besonders hervorheben moechten und die damit verbundene Weiterentwicklung, genießt der Sportverein Woelf zum einen diesen guten Ruf und zum anderen die Wertschaetzung in der Gemeinde Eiterfeld und ueber die Grenzen hinaus.

Durch seine Persoenlichkeit und mit seinem besonderen Wesen hat er den Verein nachhaltig positiv gepraegt.

Hubert war ein Mann der Tat, mit grossem Verantwortungsbewusstsein. Jemand, der sein Ehrenamt mit ganzer Person ausfuellte. Ein Mensch, der anderen Menschen viel Gutes tat und Freude bereitete.

Seine Kameradschaft und sein Wirken zum Wohle des Vereins wird uns immer ein Vorbild sein. Wir werden Hubert schmerzlich vermissen – diesen Menschen und sein ganz besonderes Engagement.
Wir werden ihm ein ehrendes Andenken in liebevoller Erinnerung bewahren.

„Hier Jungs – Hier, wir sind wer“.
Unter diesem Motto, seinem ganz persoenlichen Leitspruch, lebte und handelte er stets im Sinne und zum Wohle des Sportvereins.

Du wirst uns fehlen.

Gez. Vorstand des SV Rot-Weiß Woelf 1925 e.V. im März 2019

NAchruf Osthessen-news

Nachruf Osthessenzeitung. 20.3.

Diese Seite wird bei Tophoster.de mit 100% Oköstrom betrieben!